28.08.2016

Tipps&Tricks: Dingbat Fonts


Hallo Scrapbooker, heute habe ich ein Tipp für die Sparfüchse und Selbermacher. Der Tipp heißt ganz einfach: Benutzt gratis Dingbat Fonts (also Schriftarten-Dateien) als hübsche, schlichte Elemente im Layout! Ich persönlich mach das sehr gern. Der Vorteil dieser Elemente ist, dass sie ohne Qualitätsverlust jede benötigte Größe einnehmen können, dass man sie beliebig einfärben kann und dass man sie in manchen Bildbearbeitungsprogrammen (z.B. PS, PSE) auch mit tollen Ebenenstilen versehen kann. Es gibt Dingbat Fonts für die private Nutzung zu allen möglichen Themen. Eine kleine Auswahl habe ich für Euch herausgesucht, um Euch auf den Geschmack zu bringen:


Schaut Euch einfach selbst mal auf den verschiedenen Webseiten in der Rubrik "Dingbat Font" um. Kleiner Hinweis: Achtet dabei darauf, dass die Webseiten vertrauenswürdig sind. Ihr wollt euch ja weder einen Virus einfangen, noch auf einer Piraten-Webseite landen. ;-)

Wenn Ihr Fragen oder weitere Ideen dazu habt, dann schreibt mir hier drunter gern einen Kommentar.
Viel Freude beim Scrapbooking!
Minoush

Keine Kommentare: